· 

Transparenz bei KIVAMO – ein Einblick in unsere Preiskalkulation

Von Beginn an ist es uns ein wichtiges Anliegen gewesen, unsere Kunden und Partner an unserer Gründung, Entwicklung und dem Fortbestehen teilhaben zu lassen. Dabei ist es unabdingbar, Transparenz zu wahren. In diesem Blog möchten wir das Thema „Transparenz“ aufgreifen und einen Einblick in unsere Preiskalkulation bieten. Wie also setzt sich der Preis der KIVAMO-Kaffees zusammen?

 

Zunächst orientieren sich die Preise an unserem Ziel, möglichst vielen Menschen den Zugang zu qualitativem Kaffee zu ermöglich.  Der Auswahl unserer verschiedenen Bohnen liegen dabei insbesondere folgende Faktoren zu Grunde:

  • ein Score von mindestens 83 Punkten (Cupping Score = Referenzwert zur Bewertung der Kaffeequalität) 

  • Individuelle Farmkaffees aus aller Welt

  • Preise über dem Fairtrade-Durchschnitt

  • Nachhaltigkeit vom Anbau bis zur Ernte

  • Faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung

Zu guter Letzt müssen wir aber auch die Prämisse der ausreichenden Kostendeckung und eine Investitionsfähigkeit für zukünftige Projekte beachten.

 

Das bedeutet, unser Kaffee soll so günstig wie möglich sein, aber auch hoch genug, um die Qualität und unsere Existenz zu sichern. Um es konkreter darzustellen, nehmen wir den durchschnittlichen Kilopreis eines KIVAMO-Kaffees zu Grunde, der 19,90€ beträgt. Standardmäßig beträgt der MwSt-Satz 7%, hinzu kommen in Deutschland 2,19€ Kaffeesteuer pro Kilogramm. Ab diesem Punkt sind die Kosten individuell und hängen von einer Vielzahl unterschiedlicher Faktoren ab.

 

Kostenfaktoren

 

Den größten Einfluss auf unsere Verkaufspreise hat der Einkaufspreis der spezifischen Kaffeesorte. Daher variieren die Verkaufspreise unserer Kaffees von 17,90€ bis 24,50€.

 

Im Durchschnitt liegt der Preis des Rohkaffees bei 4,90€. Wir schaffen es, den Durchschnittspreis niedrig zu halten, indem wir unsere Standardkaffees in großen Abnahmemengen von den Farmen beziehen und dadurch Preisvorteile erzielen können. Durch den Direktbezug entfallen Kosten für die Lagerung und den Zwischenhandel. Dies wiederum lässt sich nur durch eine hohe Vorfinanzierung gewährleisten. Die Standardkaffees bilden die Grundlage von etwa 70% all unserer Kaffeesorten und umfassen insbesondere folgende Bohnen: Arabicasorten aus Brasilien, Nicaragua und Mexiko sowie unsere Robustasorten aus Guatemala und Indien.

 

Durch den Röstvorgang entsteht ein wesentlicher Kaffeeschwund, der sich auf etwa 18% beläuft. Dieser Schwund entsteht durch den Feuchtigkeitsverlust innerhalb der Bohnen. Wenn der Kaffee geröstet ist, muss er dann noch verpackt werden. Die Kosten für das Verpackungsmaterial betragen in etwa 0,80€ pro Packung. Hinzu kommen Kosten für das Design und die Gestaltung, die unser Partner für jede neue Mischung und Sorte kreiert.

 

In unsere Kalkulation fließen neben diesen direkten Kostenfaktoren auch eine Vielzahl weiterer variabler und fixer Kosten ein. Um nur einige zu nennen: Miete, Strom und Gas, Wasser, Instandhaltung, Darlehensrückzahlung und Löhne. Die Lohnkosten halten sich dadurch in Grenzen, da das KIVAMO Geschäft seit nunmehr 2,5 Jahren von uns beiden, Michele und Kubilay, gestemmt wird. Wir zahlen uns den Durchschnittsbruttolohn in Wuppertal aus. Angestellte gibt es aktuell nicht, somit entfallen weitere Lohnkosten. In den intensiven Geschäftsphasen, wie z.B. während der Vorweihnachtszeit und Messen, unterstützen uns unsere Familienmitglieder unentgeltlich und tatkräftig bei zeitintensiven Aufgaben.

 

Was geschieht mit den Überschüssen?

 

Überschüsse, die erzielt werden, nutzen wir, um gute Kaffeequalitäten für die nächste Saison zu sichern. Da sich KIVAMO im Wachstum befindet, steigt auch unser Kaffeebedarf. Dieser Kaffee muss vorfinanziert werden und dazu ist eine ständige und zunehmende Liquidität notwendig. Da wir uns niemals mit dem Status Quo zufriedengeben, möchten wir uns stetig verbessern und planen in den kommenden Jahren die Anschaffung größerer Anlagen, wie bspw. größerer Röster, um unsere Effizienz zu steigern und Euer KIVAMO-Erlebnis weiter zu verbessern.

 

Danke also, dass Ihr mit jedem Einkauf eine noch kaffeereichere KIVAMO-Zukunft sichert!

Besuchen Sie uns!

Öffnungszeiten:

Dienstag/Donnerstag: 16-18 Uhr
Freitag-Samstag: 9-15 Uhr

auch außerhalb der Öffnungszeiten können Sie uns oftmals in der Rösterei antreffen. Kommen Sie auch dann gerne herein - unsere Tür ist für niemanden verschlossen.


Bezahloptionen

Barzahlung, Paypal und Überweisung


Versand

Lieferzeit beträgt 1-3 Werktage. Versand erfolgt durch die DHL.

Für Bestellungen bis 35 € berechnen wir eine Pauschale von 4,90 €. Ab 35 € Einkaufswert liefern wir kostenfrei. 


Wo wir zu finden sind